Zum Inhalt
Master

Digitale Ar­beit

Studienrichtung: Master / Business C: Digitalization & Entre­preneur­ship
Modul: Digitale Trans­for­ma­tion I
Ver­an­stal­tung: Digitale Ar­beit
Dozent: Manuel Wiesche, Lisa Gussek
Umfang / Credits: 4 SWS / 7,5 Credits
Veranstaltungsart: Vorlesung und Übung
Termin und Ort:

Vorlesung: Dienstags 8:00 - 10:00 Uhr, online
Übung: Donnerstags 8:00 - 10:00 Uhr, online

Vor­le­sungs­be­ginn:

03. November 2020

Keine Anmeldung er­for­der­lich.
Bitte wenden Sie sich per E-Mail an Lisa Gussek, um Zugang zum moodle-Kursraum zu er­hal­ten.

Zur erfolgreichen Absolvierung des Moduls müssen Sie an Gruppenprojekten teilnehmen. Tragen Sie sich gerne nach der Einführungsveranstaltung am 3.11. in eine der verfügbaren Gruppen in Moodle ein. Die Gruppeneintragung ist bis zum 9.11. um 15 Uhr mög­lich!

Kontakt Lisa Gussek

Inhaltsübersicht

Gegenstand dieses Moduls sind die Aus­wir­kungen der di­gi­ta­len Trans­for­ma­tion auf das Arbeiten. Hierbei wer­den unterschiedliche Ebenen betrachtet. Die Ar­beit in der di­gi­ta­len Zukunft hat Einflüsse auf Individuen, die Organisation der Ar­beit sowie auf die Gesell­schaft. Vertiefend wer­den einige Themenbereiche, wie die ver­schie­de­nen Arbeitsmethoden der Zukunft (z.B. agiles oder virtuelles Arbeiten), konkretisiert. Behandelt wer­den zudem Mensch-Maschine Interaktionen (z.B. mit Algorithmen oder Robotern). Auch wer­den neue Arbeitsformen im Zuge der Di­gi­ta­li­sie­rung vorgestellt und diskutiert.

Die Stu­die­ren­den erlernen grund­le­gen­de konzeptionelle Modelle und zentrale Konzepte aus dem Bereich der Di­gi­ta­li­sie­rung der Ar­beit und sind in der Lage diese anzuwenden. Neben der praktischen Umsetzung der behandelten Methoden, bei­spiels­weise anhand von Beispielen aus der Unternehmenspraxis, be­wer­ten und diskutieren die Stu­die­ren­den einzelne Sachverhalte des Themas.

Ausgewählte Literatur

  • Rigby, Sutherland & Takeuchi (2016): Embracing Agile. Harvard Business Review, 94 (5), 40-49.
  • Markus & Mao (2004): Participation in Development and Implementation — Updating An Old, Tired Concept for Today’s IS Contexts. Journal of the Association for Information Systems, 5 (11-12), 514-54.
  • Gibson, C. B. & Cohen, S. G. (2003): Virtual teams that work: creating conditions for virtual team effectiveness.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vo­gel­pothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf ei­nem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nut­zen, die die beiden Stand­or­te bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte un­ter­stützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Ein­rich­tun­gen und Gebäuden auf dem Campus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campus­plan in deutsch und englisch:

Campus­plan (PDF)