Zum Inhalt

Offene Promotionsstelle (For­schungs­pro­jekt)

Die Pro­fes­sur sucht eine/n wis­sen­schaft­liche/n Mitarbeiter/in für ein DFG-gefördertes For­schungs­pro­jekt.

Die Pro­fes­sur Digitale Trans­for­ma­tion an der Fa­kul­tät Wirtschafts­wissen­schaften der TU Dort­mund lehrt und forscht auf dem Gebiet der Di­gi­ta­li­sie­rung, insb. zu neuen, plattformbasierten Geschäftsmodellen, agilem Projektmanagement, di­gi­ta­len Dienstleistungsinnovationen und der Di­gi­ta­li­sie­rung der Ar­beit. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n wis­sen­schaft­liche/n Mitarbeiter/in für die Mitarbeit in ei­nem DFG-ge­för­der­ten For­schungs­pro­jekt zu digitaler Ar­beit, ins­be­son­de­re zu sozialen Strukturen in IT Projekten.

IHRE AUFGABEN:

  • Wissen­schaft­liche Evaluation und Publikation von Forschungsergebnissen zu sozialen Netzwerken, Kündigungsverhalten und Agilität im Kontext digitaler Ar­beit
  • Mitarbeit in ei­nem DFG-ge­för­der­ten For­schungs­pro­jekt zu sozialen Strukturen in IT Projekten
  • Vorbereitung, Be­treu­ung und Durchführung von Lehr­ver­an­stal­tun­gen (bis zu 4 SWS)

WIR BIETEN:

  • Angenehmes Arbeitsklima in ei­nem dy­na­misch­en Team
  • Anspruchsvolle Tätigkeit in ei­nem forschungsintensiven Umfeld mit inter­natio­nalen Austauschmöglichkeiten
  • Vielfältige persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Frühe Übernahme von Ver­ant­wor­tung
  • Die Möglichkeit zur Pro­mo­ti­on ist gegeben und ausdrücklich erwünscht

ANFORDERUNGEN:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund, bspw. BWL, In­for­ma­tik, Psy­cho­lo­gie, Statistik, Data Science, Mathe­matik, angewandter In­for­ma­tik, Wirt­schafts­ma­the­ma­tik, sowie verwandten Disziplinen
  • In­te­res­se­ und Vorkenntnisse im Bereich quantitativ-empirischer For­schung, z.B. Netz­werk- und Survivalanalysen
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Kreativität, Eigenständigkeit und Spaß an der Ent­wick­lung eigener Ideen
  • Offenheit für die Ar­beit in inter­natio­nalen, in­ter­dis­zi­pli­nä­ren Projekten
  • Freude an der Übernahme von Ver­ant­wor­tung und ein ausgeprägtes Organisationstalent
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Bewerbungen von Men­schen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen wer­den entsprechend der gesetzlichen Regelung bevorzugt behandelt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbung ge­eig­ne­ter Schwerbehinderter erwünscht ist.

Bei In­te­res­se­ bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen:

Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund, Pro­fes­sur Digitale Trans­for­ma­tion, Manuel Wiesche, Martin-Schmeißer-Weg 12, 44227 Dort­mund

Für Fragen steht zur Ver­fü­gung: Prof. Dr. Manuel Wiesche Tel.: 0231/755 3150, E-Mail: manuel.wieschetu-dortmundde

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vo­gel­pothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf ei­nem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nut­zen, die die beiden Stand­or­te bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte un­ter­stützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Ein­rich­tun­gen und Gebäuden auf dem Campus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campus­plan in deutsch und englisch:

Campus­plan (PDF)