Zum Inhalt
Master

Seminar - Current Trends in Digital Transformation Research

Study profile: Master / Business C: Digitization & Entrepreneurship
Modul: Digitale Transformation IV
Lecture: Current Trends in Digital Transformation Research
Lecturer: Manuel Wiesche, Alex Grabbe
Size / Credits: 7,5 Credits
Date and location:

Thursday, 8:15 - 9:45, MSW 12 room 2.7, starting April 7th (might be subject to change due to Co­ro­na developments)

Application procedure: online in the main faculty application procedure
Deadline term paper: tbd
Presentations: tbd
Language: English

Contact Secretariat

Content

In this course, students will learn to design their own empirical research project by replicating a study in information systems research (tba). Studies stem from research areas on digital platform ecosystems, IT-based cooperation, digital work, and innovative technologies. Replications may include exact replications, methodological replications, and conceptual replications (cf. Dennis and Valacich 2014, Niederman and March 2015; Tsang and Kwan 1999). With a detailed understanding of replication logics and of their research field, students will work on a replication project in their team.

Schedule

tbd

Learning outcomes

Upon completion of the course, students will be able to

  • Evaluate the theoretical development of a research stream in information systems research
  • Understand the application of empirical research methods in information systems research
  • Plan and execute their own research to replicate existing research in information systems
  • Develop the ability to bridge the gap between conceptual and empirical work by adopting and testing a conceptual model using empirical data

Selected literature

  • Dennis, A., and Valacich, J. 2014. "A Replication Manifesto," AIS Transactions on Replication Research (1:1), pp. 1-5.
  • Johnston, A. C., and Warkentin, M. 2010. "Fear Appeals and Information Security Behaviors: An Empirical Study," MIS quarterly), pp. 549-566.
  • Niederman, F., and March, S. 2015. "Reflections on Replications," AIS Transactions on Replication Research (1:1), pp. 1-16.
  • Samtani, S., Zhu, H., and Yu, S. 2019. "Fear Appeals and Information Security Behaviors: An Empirical Study on Mechanical Turk," AIS Transactions on Replication Research (5:1), p. 5.
  • Serenko, A., and Turel, O. 2015. "Integrating Technology Addiction and Use: An Empirical Investigation of Facebook Users," AIS Transactions on Replication Research (1:2), pp. 1-18.
  • Tsang, E. W., and Kwan, K.-M. 1999. "Replication and Theory Development in Organizational Science: A Critical Realist Perspective," Academy of Management review (24:4), pp. 759-780.
  • Turel, O., Serenko, A., and Giles, P. 2011. "Integrating Technology Addiction and Use: An Empirical Investigation of Online Auction Users," MIS quarterly), pp. 1043-1061.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vogelpothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf einem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nutzen, die die beiden Stand­or­te bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Universität Dortmund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Universität Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte unterstützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Einrichtungen und Gebäuden auf dem Campus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campusplan in deutsch und englisch:

Campusplan (PDF)