Zum Inhalt
Bachelor

Seminar - Aktuelle Themen der digitalen Transformation

Studienrichtung: Bachelor
Modul: Modul 11: Seminar
Veranstaltung: Aktuelle Themen der digitalen Transformation
Dozent: Manuel Wiesche, Mai Nguyen
Umfang / Credits: 5 Credits
Infoveranstaltung Termin und Ort: Infoveranstaltung: Donnerstag 20.01.2022, 11:00 - 12:00 Uhr

Zoom-Meeting beitreten: tu-dortmund.zoom.us/j/91390078091

Meeting-ID: 913 9007 8091; Kenncode: 618862

Kickoff Termin und Ort: Kickoff: Montag 14.03.2022, 15:00 - 16:00 Uhr
Zoom Zugang wird im Moodle-Raum der Veranstaltung veröffentlicht
Bewerbung: Online über das Hauptverfahren der Fakultät
Zwischenpräsentation: Montag 09.05.2022 8:15 - 11:45 Uhr
ggf. Montag 16.05.2022 8:15 - 11:45 Uhr
Abgabetermin der Arbeit: Montag 04.07.2022 (bis 23:59 Uhr in moodle)

Kontakt Sekretariat

Kontakt Mai Nguyen

Inhaltsübersicht

In diesem Seminar erarbeiten Studierende ein wissenschaftliches Thema der Wirtschaftsinformatik. Im Rahmen der Veranstaltung führen die Teilnehmer eine strukturierte Literaturanalyse durch (Schreieck et al. 2016; Vom Brocke et al. 2009; Webster and Watson 2002). Studierende sollten diese Veranstaltung absolvieren, wenn sie wissenschaftliches Arbeiten erlernen und ein Thema der Wirtschaftsinformatik, insb. aus den Forschungsschwerpunkten der Juniorprofessur Wirtschaftsinformatik kennenlernen wollen. Dieses Seminar soll als Vorbereitung auf die Bachelorarbeit dienen.

Lernziele

Nach der Teilnahme am Seminar sind die Studierenden in der Lage:

  • Ein aktuelles Thema in der Wirtschaftsinformatik zu verstehen und zu analysieren.
  • Ein Forschungsthema anhand einer Literaturrecherche selbstständig zu erarbeiten.
  • Eine wissenschaftliche Arbeit zu konzipieren, planen und durchzuführen.
  • Zwischenergebnisse zu präsentieren und zu verteidigen.

Themenwahl

Die Themen für die strukturierte Literaturanalyse werden in Gruppen bearbeitet. Die Verteilung der Themen erfolgt in der ersten Veranstaltung.

Die Themen stammen aus den Forschungsschwerpunkten. Beispielhafte Themen sind:

  • Digitale Arbeitswelten (Cyberworkforce, IT Projekte, Umgang mit Künstlicher Intelligenz, Gig Economy)
  • Digitale Plattformökosysteme (Schnittstellen, Netzwerkeffekte, Sicherheit)
  • Dienstleistungsinnovationen durch digitale Technologien (z.B. Augmented/Virtual Reality)

Die Themen für das Sommersemester 2022 können Sie hier einsehen: Themen Bachelorseminar SoSe 2022

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahme an der Veranstaltung Wissen­schaft­liches Arbeiten, die kursbegleitend angeboten wird.

Ausgewählte Literatur

  • Schreieck, M., Wiesche, M., and Krcmar, H. 2016. "Design and Governance of Platform Ecosystems–Key Concepts and Issues for Future Research," Twenty-Fourth European Conference on Information Systems (ECIS), İstanbul,Turkey.
  • Vom Brocke, J., Simons, A., Niehaves, B., Riemer, K., Plattfaut, R., and Cleven, A. 2009. "Reconstructing the Giant: On the Importance of Rigour in Documenting the Literature Search Process," 17th European Conference on Information Systems, Verona, Italy, pp. 2206-2217.
  • Webster, J., and Watson, R. T. 2002. "Analyzing the Past to Prepare for the Future: Writing a Literature Review," MIS Quarterly (26:2), pp. 13-23.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vogelpothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf einem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nutzen, die die beiden Stand­or­te bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Universität Dortmund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Universität Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte unterstützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Einrichtungen und Gebäuden auf dem Campus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campusplan in deutsch und englisch:

Campusplan (PDF)