Zum Inhalt
Masterarbeit

"Intelligente Supply Chain – Vision, Dimensionen und Entwicklungsstufen" in Kollaboration mit der neoimpulse GmbH

Aufgaben

Künst­liche In­tel­li­genz, Machine Learn­ing und die Di­gi­ta­li­sie­rung sind nur einige Schlagworte, welche zurzeit in aller Munde sind. Doch wie kann das Supply Chain Management (SCM) in Un­ter­neh­men davon profitieren? Erarbeiten Sie mit uns im Rah­men Ihrer Ab­schluss­ar­beit eine Vision der „intelligenten Supply Chain“, welche Trends und neue Technologien aufgreift und dadurch einen Mehrwert für das SCM generiert.

Schwer­punkte der Ar­beit:

  • Durchführung einer Trend- und Umfeldanalyse und aufzeigen der Aus­wir­kungen auf das SCM
  • Erarbeitung einer Definition für die „intelligente Supply Chain (iSC)“ und Abgrenzung von angrenzenden Themengebieten
  • Ent­wick­lung eines Zielbildes für die iSC und Ableitung der ver­schie­de­nen Entwicklungsdimensionen
  • Erarbeitung eines Reifegradmodells für die Ermittlung des Status Quo eines Unternehmens und Ableitung einer RoadMap zur iSC

Wir bieten ein innovatives, kreatives und vor allem professionelles Arbeitsumfeld in unserem Team mit direkter Nähe zur TU München in Garching.

Qualifikationen

  • Stu­di­um der Wirtschaftsingenieurwesens, der Wirtschaftsinformatik oder eines vergleichbaren Studiengangs mit Schwerpunkt Supply Chain Management, Logistik oder Pro­duk­tion
  • Kennt­nisse im Umfeld der künstlichen In­tel­li­genz, Machine Learn­ing oder der Di­gi­ta­li­sie­rung wünschenswert
  • Gute IT-Kennt­nisse und erste Er­fah­run­gen mit SAP-Software sind von Vorteil
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Eigeninitiative

Einstiegsart: Ab­schluss­ar­beit

Einsatzort: Garchingen bei München und Remote

Arbeitszeit: -

Vergütung: nach Absprache

Bewerbung

Wenn Sie sich für diese Themenstellung interessieren, schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an unser Sekretariat.

Kontakt Sekretariat

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vo­gel­pothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf ei­nem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nut­zen, die die beiden Stand­or­te bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte un­ter­stützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Ein­rich­tun­gen und Gebäuden auf dem Campus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campus­plan in deutsch und englisch:

Campus­plan (PDF)